15. Mai 2010

Sprachliche Verharmlosung nicht zulassen!

Task Force strongly supports the Bamako Declaration of the Inter-African Committée (IAC)
14. Mai 2010

Genitalverstümmelung und der Sadismus der TäterInnen

 …und die Frage, wann der Westen endlich aufwacht, drängt sich mir heute Morgen bei der Lektüre eines aktuellen TAZ-Artikels auf: „Mit den Eisenstäben werden die Mädchen…geschlagen, damit sie brüllen wie Affen…Mit den Rasierklingen wird ihnen die Klitoris abgeschnitten…“ Die Einzelheiten der Bestialitäten, die den Opfern zusätzlich zur Verstümmelung ihrer Genitalien zugefügt werden, dürften die Grenze des Erträglichen bei Menschen mit einigermaßen ausgebildeter Empathiefähigkeit schnell überschreiten. Was hier im Westen harmlos klingend als „Initiationsritual“ verkauft wird, ist […]
13. Mai 2010

Jetzt neu: Die TaskForce-Kolumne

Liebe BesucherInnen unserer WebSeite, wie Sie sicher bemerkt haben, finden Sie bei uns überwiegend fachlich aufbereitete  Informationen, Hintergründe, Stellungnahmen und Analysen. Das spiegelt einen wichtigen Teil unserer Arbeitsweise wider, denn wir setzen uns für pragmatische Lösungen ein – die auf Tatsachen und Fakten basieren – und nicht etwa auf Meinung. Allerdings erleben wir durch unsere Arbeit in den „Social Networks“ (z.B. Facebook), dass die persönliche Auseinandersetzung mit kontroversen Meinungen ebenso wichtig, wertvoll und bereichernd ist.   Liebe BesucherInnen […]
9. Mai 2010

Deutscher Staat muss Genitalverstümmelungs-Opfer entschädigen!

Das Kinderschutz-Projekt „SOS FGM“ informiert über die gesetzliche Pflicht des Staates, Opfer von Genitalverstümmelung zu entschädigen. SOS FGM hilft Opfern dieser Gewalttaten, ihre Ansprüche geltend zu machen. Ziel des gesetzlich verankerten Entschädigungsanspruchs ist es zu gewährleisten, dass das Opfer von Gewalt den Folgen der Tat nicht mehr hilflos gegenüber steht. Gelingt es der staatlichen Gemeinschaft nicht, Gewalttaten zu verhindern, muss der Staat für die Opfer der Straftaten einstehen – so […]
2. Mai 2010

TaskForce-Engagement gegen Genitalverstümmelung inspiriert Künstlerin

Die etablierte Künstlerin Lane Hill aus Seattle eröffnete am 01. Mai 2010 im „Museo“ in Langley/Whidbay Island eine Ausstellung mit Porträts von AktivistInnen, die sie schätzt und achtet, weil sie Lösungen von Problemen aufzeigen, die nicht länger ignoriert werden dürfen. Neben Aktivisten wie Evans Wadongo (Gründer von Sustainable Development For All – Kenya), Marie da Silva (siehe Bild anbei, Gründerin der Jaracanda Foundation – Malawi) and Shin Fujiyama (Mitbegründer von […]
11. April 2010

Erste Notruf-Hotline für Genitalverstümmelung geschaltet

Mit SOS FGM (www.sosfgm.org) hat die TaskForce jetzt ein Kinderschutz-Projekt gestartet, das in Deutschland und Europa einmalig ist. Es fokussiert den konkreten Schutz von Mädchen vor einer ganz spezifischen Gewalt: der Genitalverstümmelung. Allein in Deutschland müssen bis zu 50.000 minderjährige Mädchen als gefährdet eingestuft werden. Bis zu 80% dieser Mädchen werden tatsächlich der Verstümmelung unterworfen. Auf Schutz konnten sie bislang bis auf wenige Ausnahmen nicht zählen. Mit SOS FGM (www.sosfgm.org) […]
2. April 2010

Was Unterstützer sagen

Wir stellen seit einiger Zeit unsere Projekte bei betterplace.org vor. Dort können alle Nutzer auch erklären, warum sie die Arbeit der TaskForce unterstützen – hier ist eine Auswahl der Beiträge:
19. März 2010

Bundesratsinitiative will Mindeststrafe für Genitalverstümmelung herabsetzen

Abschiebung der Täter soll auf diese Weise verhindert werden Hamburg, den 19. März 2010. In ihrem Gesetzesentwurf zur Schaffung eines Straftatbestandes „Genitalverstümmelung“ wollen die Justizminister Uwe Hahn (Hessen) und Ulrich Goll (Baden-Württemberg) die Herabsetzung der möglichen Mindeststrafe bei Genitalverstümmelung von „nicht unter drei Jahren“ auf „nicht unter zwei Jahre“ durchsetzen. Damit wollen die Politiker sicherstellen, dass die Täter nach einer Verurteilung nicht abgeschoben werden, wie aus der Bundesrats-Drucksache 867/09 hervorgeht. […]
16. März 2010

10.000 Menschen für den Schutz von Mädchen in Entwicklungshilfeprojekten

Es ist soweit: Heute durften wir auf Facebook die zehntausendste Unterstützerin unserer Patenmädchen-Kampagne begrüßen. Die TaskForce hat als Teil des „Bündnis zum Schutz von Mädchen vor Genitalverstümmelung“ im September 2009 diese einzigartige Kampagne mit initiiert, die weltweit zum ersten Mal die Verstümmelung von Patenmädchen in Entwicklungshilfeprojekten thematisiert. In dieser Kampagne geht es nicht nur um Kritik an der Verstümmelungs-Duldungs-Politik der Organisationen Plan International, World Vision, Kindernothilfe und ChildFund (CCF), sondern vor […]