Zwar wird Genitalverstümmelung heute weltweit als Menschenrechtsverletzung anerkannt und verurteilt, doch die Diskrepanz zwischen Wort und Tat ist immer noch groß:

Weder in den Ursprungsländern dieser Gewalt, noch im Westen können Mädchen mit konsequentem Schutz rechnen.

Jedes Jahr werden weitere 3 Mio. Mädchen verstümmelt. Genitalverstümmelung gehört somit zu den am weitesten verbreiteten, systematischen Kinderrechtsverletzungenunserer Zeit

Rasierklingeby_M.-Gro-mann_pixelio.de_