11. Februar 2020

Warum will Terre des Femmes tausende Mädchen der Genitalverstümmelung überlassen?

In einem offenen Brief kritisiert die die TaskForce scharf die aktuellen Forderungen von Terre des Femmes, die sich u.a. für Reisen gefährdeter Mädchen in Risikoländer einsetzen.
3. Februar 2020

Die politischen Lippenbekenntnisse zum „Tag gegen Genitalverstümmelung“

Am 06. Februar - dem Internationalen Tag gegen Genitalverstümmelung - werden wir viele politische Lippenbekenntnisse zu dieser Gewalt hören und lesen. Doch was verbirgt sich dahinter?
1. Februar 2020

Genitalverstümmelung in Ägypten: Schon wieder Mädchen tot.

Ihr Name war Nada. Sie wurde nur 12 Jahre alt. Dann wurde sie in einer Klinik an ihren Genitalien verstümmelt und überlebte die Tortur nicht.
24. April 2019

Genitalverstümmelung und die Wirkungslosigkeit des „Passgesetzes“

Die TaskForce erläutert, warum die Änderung des Passgesetzes zum Schutz vor Genitalversümmelung von vornherein ungeeignet war
5. Februar 2019

Genitalverstümmelung an Mädchen: Von wegen „Null Toleranz“…

Der 6. Februar ist der "Internationale Tag für Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung". Doch wie sieht die Realität aus?
4. Januar 2019

Genitalverstümmelung an Mädchen und die Crux mit den Vorsorgeuntersuchungen

Warum die bloße Forderung nach "gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen" die Täter stärkt - und kein Mädchen schützen wird
3. August 2018

Genitalverstümmelung an Mädchen und die Desinformation der Öffentlichkeit durch NGOs und Medien

Ein Interview der Welt mit dem Verein terre des femmes zeigt, wie massiv die Öffentlichkeit über Genitalverstümmelungen desinformiert wird.
19. Juli 2018

Genitalverstümmelungen an Mädchen: Wie Europa versagt

Verstümmelungstäter haben in Deutschland und Europa noch immer keine ernsthafte Stravferfolgung zu fürchten, wie aktuelle Fälle zeigen
27. Juni 2018

Münchner Politiker verweigern Mädchen weiterhin Schutz vor Genitalverstümmelung

In München hat sich die Zahl der Verstümmelungs-gefährdeten Mädchen verdreifacht. Wirksamen Schutz erhalten sie nicht.