Hildener Vereine spenden für den Schutz von Mädchen

Danke an DRACHENFELS DESIGN!
15. Dezember 2012
Viel Erfolg im Jahr 2013!
1. Januar 2013
Zeige alle

Hildener Vereine spenden für den Schutz von Mädchen

Scheck-Übergabe im Hildener Rathaus, v.l.n.r.: Michaela Neisser (Sachgebietsleiterin im Amt für Soziales und Integration), Gisela Kleinen-Piel (stellvertretende Kulturamtsleiterin), Efthalia Banti (Philia), Ines Laufer (Geschäftsführerin Task Force), Helena Albers (Philia) und Gabriele Schifano (CITH)

Am Montag durften wir uns über ein wunderbares Vorweihnachtsgeschenk in Form einer Spende über 1.200,-€ freuen! Die Übergabe des symbolischen Schecks fand im Rahmen einer kleinen Veranstaltung im Hildener Rathaus statt.

Initiiert hat diese tolle Aktion Efthalia Banti, Vorstandsvorsitzende des Griechisch-Deutschen Freundeskreises e.V. (PHILIA), nachdem sie im Sommer unsere Präventionsbroschüre gelesen hatte, die wir gemeinsam mit dem Runden Tisch gegen häusliche Gewalt im Kreis Mettmann und dem Weißen Ring realisiert haben.

„Man muss einfach etwas tun, um die Mädchen hier zu schützen – wir dürfen diese Taten nicht zulassen“ war für Efthalia Banti sofort klar und sie ließ ihren Gedanken auch Taten folgen: Sie begeisterte die Mitglieder ihres Vereins – ebenso wie die des befreundeten Italienischen Freundeskreises CITH – für eine Spendenaktion zugunsten der Mädchenschutzarbeit der TaskForce.

Einen passenden Anlass gab es im September: Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Horst Thiele und in Zusammenarbeit und mit Unterstützung durch das Hildener Kulturamt und das Integrationsbüro feierten die Vereine „50 Jahre Gastarbeiter in Deutschland“, luden dafür zu einer Lesung und kündigten an, die Einnahmen für die TaskForce und ihre Arbeit zum Schutz von Mädchen zu spenden.

Die Resonanz war enorm – fast 1.000 € kamen zusammen, die von PHILIA auf 1.200 € aufgerundet wurden. Mit dem Geld können wir im kommenden Jahr unser erfolgreiches Notrufprojekt SOS FGM ausbauen.

„Das soll keine einmalige Aktion gewesen sein – so Efthalia Banti – eine weitere Veranstaltung mit einem Fachvortrag im nächsten Jahr wäre toll.“

Wir werden auf jeden Fall gerne dabei sein und bedanken uns noch einmal herzlich bei allen Spendern und Unterstützern, die sich an dieser Aktion beteiligt haben – und natürlich auch bei der Initiatorin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.