Willkommen bei der TaskForce

Taskforce

Wussten Sie, dass in Deutschland 30.000 bis 50.000 Mädchen von Genitalverstümmelung (FGM) bedroht sind? Bis zu 80 % dieser Kinder werden tatsächlich Opfer der schweren Misshandlung -
meist während „Ferienreisen“ in das Heimatland der Eltern.

Mit "SOS FGM" bieten wir die erste bundesweite Notruf- und Beratungs-Hotline zum Schutz akut
gefährdeter Kinder (Tel. 01803-767346 oder 01803-SOSFGM).

Wir setzen uns außerdem für ein umfassendes Präventionsprogramm in Deutschland ein, denn alle Mädchen haben ein Recht auf staatlichen Schutz vor dieser vollständig vermeidbaren Gewalt!

Aber auch 400.000 Mädchen in deutschen Entwicklungshilfeprojekten sind FGM hilflos ausgeliefert - über diese Kinderrechtsverletzungen klären wir mit der "Patenmädchen-Kampagne" auf.

Bei unserer Benefiz-Kampagne "VISION ACTION CHANGE" setzen erstmals Musiker, Künstler und Designer gemeinsam ein starkes Zeichen für den Mädchenschutz. weiterlesen...

Helfen & Spenden

VAC Cover_kleiner

Charity-CD VISION ACTION CHANGE mit Gentleman uvm. – Reinhören!

Transparente_Zivilgesellschaft

Die TaskForce ist Teil der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (…)

Unsere Projekte

SOS FGM - Notruf Genitalverstümmelung

Notruf „SOS FGM“: Wirksamer Schutz akut gefährdeter Mädchen ist möglich!

WHOALOGO_30cm[2]

Endlich Verstümmelung in Patenkindprogrammen stoppen! (…)

Partner

IAC Logo

TaskForce jetzt Partner des größten afrikanischen Netzwerks gegen FGM.

bdk-logo-large

Bund Deutscher Kriminalbeamter unterstützt Notruf-Projekt „SOS FGM“

Aktuelles

bbc_foto

Nette Plauderei mit einer Verstümmlerin – Ausdruck moralischer Verkommenheit

Die Bundesärztekammer und Verbände der Ärzteschaft wollen durch ihr Schweigen auch weiterhin Genitalverstümmelungs-Täter schützen

Genitalverstümmelung in Deutschland: Ärzte wollen weiter schweigen

Get Adobe Flash player