Deutscher Staat muss Genitalverstümmelungs-Opfer entschädigen!
9. Mai 2010
Genitalverstümmelung und der Sadismus der TäterInnen
14. Mai 2010
Zeige alle

Liebe BesucherInnen unserer WebSeite,

wie Sie sicher bemerkt haben, finden Sie bei uns überwiegend fachlich aufbereitete  Informationen, Hintergründe, Stellungnahmen und Analysen.

Das spiegelt einen wichtigen Teil unserer Arbeitsweise wider, denn wir setzen uns für pragmatische Lösungen ein – die auf Tatsachen und Fakten basieren – und nicht etwa auf Meinung.

Allerdings erleben wir durch unsere Arbeit in den „Social Networks“ (z.B. Facebook), dass die persönliche Auseinandersetzung mit kontroversen Meinungen ebenso wichtig, wertvoll und bereichernd ist.  

Liebe BesucherInnen unserer WebSeite,

wie Sie sicher bemerkt haben, finden Sie bei uns überwiegend fachlich aufbereitete  Informationen, Hintergründe, Stellungnahmen und Analysen.

Das spiegelt einen wichtigen Teil unserer Arbeitsweise wider, denn wir setzen uns für pragmatische Lösungen ein – die auf Tatsachen und Fakten basieren – und nicht etwa auf Meinung.

Allerdings erleben wir durch unsere Arbeit in den „Social Networks“ (z.B. Facebook), dass die persönliche Auseinandersetzung mit kontroversen Meinungen ebenso wichtig, wertvoll und bereichernd ist.  Diese Erfahrung – und die Erkenntnis, dass die „Halbwertzeit“ selbst der spannendsten Diskussionen in den Netzwerken eher gering ist – hat uns inspiriert, uns von nun an in der TaskForce-Kolumne ganz der „Meinung“ zu widmen und Meinungen mit Ihnen zu teilen.

Wir haben diese Kolumne ganz bewusst unserer Kategorie „WatchDog-News“ zugeordnet – denn es wird oft um kritische Beobachtung und Bewertung von aktuellen Entwicklungen, Bestrebungen, Aktionen und AkteurInnen gehen.

Darüber hinaus werden wir hier immer wieder unsere Meinung und Gedanken zu ganz grundsätzlichen Dingen, die mit Genitalverstümmelung zu tun haben, veröffentlichen.

Die Kolumne soll auch Gast-AutorInnen unserer Partnerorganisationen ein Forum bieten.

Wir freuen uns auf einen bunten, regen Austausch und bereichernde Diskussionen,

Ihre

Simone Schwarz und                                Ines LauferDiese Erfahrung – und die Erkenntnis, dass die „Halbwertzeit“ selbst der spannendsten Diskussionen in den Netzwerken eher gering ist – hat uns inspiriert, uns von nun an in der TaskForce-Kolumne ganz der „Meinung“ zu widmen und Meinungen mit Ihnen zu teilen.

Wir haben diese Kolumne ganz bewusst unserer Kategorie „WatchDog-News“ zugeordnet – denn es wird oft um kritische Beobachtung und Bewertung von aktuellen Entwicklungen, Bestrebungen, Aktionen und AkteurInnen gehen.

Darüber hinaus werden wir hier immer wieder unsere Meinung und Gedanken zu ganz grundsätzlichen Dingen, die mit Genitalverstümmelung zu tun haben, veröffentlichen. 

Die Kolumne soll auch Gast-AutorInnen unserer Partnerorganisationen ein Forum bieten.

Wir freuen uns auf einen bunten, regen Austausch und bereichernde Diskussionen,

Ihre

                       

Simone Schwarz und                                Ines Laufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.